Hier können Sie sich informieren welche Niveaus wir anbieten und welche Sprachkenntnisse für die jeweilige Stufe erforderlich sind. Unsere Kurse entsprechen den Niveaustufen, Inhalten und Anforderungen des gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens. 

Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen - GER

A1 Grundstufe 1: (A1, Breakthrough) Elementarer Spracherwerb 2
Die TeilnehmerInnen sollen fähig werden, in vertrauten Alltagssituationen auf elementarer Basis zu kommunizieren. Ganz einfache Sätze, alltägliche Ausdrücke, die zur Befriedigung konkreter Bedürfnisse gebraucht werden, sollen verstanden und verwendet werden können.
A2 Grundstufe 2: (A2, Waystage) Elementare Sprachverwendung
Die TeilnehmerInnen lernen, Sätze und häufig gebrauchte Ausdrücke zu verstehen und zu verwenden, die mit Bereichen von ganz unmittelbarer Bedeutung zusammenhängen. Sie lernen, sich in einfachen, routinemäßigen Situationen zu verständigen, in denen es um einfachen Informationsaustausch geht.
B1 Mittelstufe 1: (B1, Threshold) Selbständige Sprachverwendung
Die TeilnehmerInnen sollen lernen, sich im Alltag und in ihrer Berufswelt sprachlich gut zurechtzufinden. Die kommunikative Fähigkeit steht im Zentrum, jedoch wird auch verstärkt auf formale Korrektheit Wert gelegt. Sie können die Hauptpunkte verstehen, wenn klare Standardsprache verwendet wird und wenn es um vertraute Themen aus Arbeit, Schule, Freizeit usw. geht.
B2 Mittelstufe 2: (B2, Vantage) Selbständige Sprachverwendung
Die TeilnehmerInnen können die Hauptinhalte komplexer Texte zu konkreten und abstrakten Themen, sowie Fachdiskussionen im eigenen Spezialgebiet verstehen. Sie lernen, sich spontan und fließend zu verständigen, ein Gespräch mit muttersprachigen Personen ist ohne größere Anstrengungen für beide Seiten gut möglich. Sie lernen, sich zu einem breiten Themenspektrum klar und detailliert auszudrücken, den eigenen Standpunkt zu erläutern und die Vor- und Nachteile verschiedener Möglichkeiten darzustellen. Die TeilnehmerInnen sind in der Lage, längere Redebeiträge zu verstehen und können auch komplexeren Inhalten gut folgen, sofern das Thema vertraut ist. Sie können Inhalte in Medien und Filme in der Zielsprache verstehen, vorausgesetzt, es wird die Standardsprache verwendet. Sie können sich spontan und fließend verständigen und aktiv an Diskussionen teilnehmen.
C1 Mittelstufe 3: (C1, Effective Operational Proficency) Kompetente Sprachverwendung
Neben der sprachlich guten Bewältigung von Alltagssituationen sollen sich die TeilnehmerInnen auch im Bereich der Sachkommunikation gut zurechtfinden. Die TeilnehmerInnen auf diesem Niveau werden auch in Richtung funktionalem Sprachgebrauch, richtiger Verwendung von Registern, umgangssprachlichen Färbungen und natürlicher Idiomatik sensibilisiert. Ein breites Spektrum anspruchsvoller und längerer Texte wird verstanden und auch implizite Bedeutungen werden erfasst. Die TeilnehmerInnen können sich fließend und spontan ausdrücken und können die Sprache in allen Situationen gut, differenziert und flexibel gebrauchen.
C2 Oberstufe: (C 2, Mastery) Kompetente Sprachverwendung
Lernende auf diesem Niveau verfügen bereits über sehr gute Deutschkenntnisse und über fachsprachliche Kompetenz im wirtschaftlichen, kulturellen, sozial-politischen und literarischen Bereich. Die TeilnehmerInnen können bereits alles, was sie lesen oder hören mühelos verstehen. Sie können Informationen aus verscheidenen schriftlichen und mündlichen Quellen zusammenfassen und dabei Begründungen und Erklärungen in einer zusammenhängenden Darstellung wiedergeben. Sie können sich spontan, sehr flüssig und genau ausdrücken und auch bei komplexen Sachverhalten differenzierte Bedeutungsnuancen deutlich machen.
follow Us on facebook